DJ Crypt – "Fuck off Jiggy"

Dj Crypt nennt sich der in Sigmaringen geborene Thomas Grehl. Sein Style-Repertoire erstreckt sich von Hip Hop über Funk & Soul zu allem was wie ‘ne Bombe einschlägt. Das ergibt, kombiniert mit feinsten Scratches auf höchstem Niveau, ein Soundangebot erster Güte und ließ schon so manches Kinn vor Begeisterung gen Boden gleiten.” – Quelle http://www.djcrypt.com/bio.php

Der Auszug seiner Biographie erninnert mich zwar ein wenig an die ultimative Lobhudelei von Zimmer frei!, aber im Grossen und Ganzen kann ich es unterschreiben. Fern ab vom Kommerz-HipHop und schlechtem DJing gibt es auf seiner Internetsite ein paar sehr interessante Mixe.

5G Productions – Schulkinder Therapie

Was haben 5G Productions mit den Gym Class Heroes und dem amerikanisches Pop-Duo Hall & Oates sowie Ludacris und Jackson5 gemeinsam?

RICHTIG geraten, frei downloadbare Alben.

5G Productions (unteranderem The Odd Couple, Louis Logic) haben sich mal wieder was einfallen lassen!

Re-Release Therapy = Ludacris Acapellas + instrumentale bestehend nur aus Jackson5 Samples

As Cruel As School Children, The Match-Up = Gym Class Heroes Acapellas + Hall & Oates-Sample basierter Musik

Und das alles für Lau …

5G

Vielen Dank!

LEA-WON – Generation 1984 kann einiges

Angesichts des momentanen Outputs von deutscher Musik fällt es nicht schwer zu glauben das es auch noch gute deutsche Musik gibt. Merke: Zu jeder Bewegung gibt es auch eine Gegen-Bewegung!

So vertritt der zwar erst seit 2000 aktive Münchener Lea-Won eine von mir sogenannte “Gegen-Bewegung”. Welche das ist wird schnell klar wenn man sich kurz Zeit nimmt und eins seiner Lieder hört.

lea-won-pic

“wer nicht zuhören will, soll sich verpissen. wer aus selbsthass, unreflektierten ängsten oder einfach ignoranz keinen respekt vor anderen (zb frauen, schwulen, sexarbeiterinnen, obdachlosen, opfern oder anfängern) hat, soll sich verpissen.” – Quelle: http://www.myspace.com/kramatik84

Auf seiner Site gibt es neben etlichen einzelnen Tracks auch 3 ganze Alben zum freien Download. Es lohnen sich also mehr als 2 Klicks!

Hier die Direktlinks zu den Alben:

anti-style 4 life vol2 / Promoganda-Pt1 / Promoganda-Pt2

Rob Viktum – An Audio Tribute To The Cambodian People

“This album was produced entirely by Rob Viktum. All cuts were composed by Mr Dibbs. All artists appear courtesy of good faith on some real human being ish!!!

A little background on why I did this record. I have had the pleasure of being a part of a Cambodian family for the last 4 years, through my girlfriend. I was completely oblivious to the Khmer Rouge and the horrors they put their people through. I made this record to hopefully raise awareness to this, and to put the power in your hands to do research and find out for yourself, what our government did to the people of Cambodia, and what our involvementt in Cambodia gave birth to. Okay, go research, and learn…. off my soap box…all the beats on this record were made with Vinyl that my Girlfriends father brought over from Cambodia years ago, and gave to me. I will forever be in debt to him and his family for taking me in and teaching me about Cambodian Culture. This record is for them.”

downloaden kann man das ganze HIER

SUZI "Pink Rocket" – 2 Mixe

Myspace-Einflüsse: “Saber Rider, Executioners, He-Man and the Masters of the Universe, Q-bert, Transformers, Dj Premier, Marshall Bravestar, James Brown,…impossible to write all down…”

Und das macht sich bemerkbar! Liebe Blog-Leser, hiermit mache ich Sie auf den Ulmer Dj + Produzenten SUZI “Pink Rocket” aufmerksam.

Dieser besagt Mensch bietet auf seiner Myspace-Seite zwei schöne Mixe zum freien Download an.

erster Mix – get ya ass on mars: “free mixtape!!! dedicated to all the easy headz!!! tracks….waxo´s, lamb, dj shadow, dj krush and more,…….”

zweiter Mix – classic (und DAS STIMMT (deswegen keine weitere Beschreibung))

Damu the FudgeMunk – free digital LP

Da bei mir anscheinend die Myspace-Mühlen noch langsamer laufen als bei Herrn Mulo Schabing (siehe Blogroll) danke ich ihm für seinen Blogeintrag vom 17. März 2008.

Damu the FudgeMunk aka Damumpa Loompa, ein Produzent und Beatbastler aus Washington DC bereichert die Internetwelt um eine 96.75MB grosse .zip Datei und somit die reale Welt um 73 Minuten wohlklingender Instrumentalmusik, genannt “spare time 2008“.

– Zitat M. Schabing: “Sehr schön ist, dass hier kein Plastik zum Einsatz kommt, sondern es mehr abgeht wie in der sogenannten Goldenen Ära des Hip-Hops. Also mehr was für alte Opas und Crate Digger.”

– und ich stimme ihm voll und ganz zu!

Download

Mirror1

Fletch aka RustyBullit – Mix

so schrecklich der dialekt auch ist, england hat schon so manchen guten musiker respektive DJ hervorgebracht! Fletch aka RustyBullit gehört definitiv dazu …

lust auf 1stunde19minuten feinsten hiphop, funk, soul, klassiker, alles, im mix?

dann hier die trackliste angucken: KLicK

und HIER den mix runtersaugen!

arial black – scally, lost

spartanischer, sehr übersichtlicher internetauftritt, grandiose scratch-platte herrausgebracht, was will man mehr?

wie wär´s mit 300tausend-unendlich-millionen2-3-fünf legal herunterziehbaren musik-alben? nagut, für den anfang reicht auch erstmal eins.

die rede ist von mediapile record sund dem interepreten der da so schön heisst: arial black

arial black - scally, lost COVER

1 stunde 19 minuten und 24 sekunden feinste, teils düstere beats-musik gibts hier auf die ohren …

ich würde sagen, das cover passt, also ziehen, anhören, abtauchen, gutfindenhopphopp!!!

2 rappers-guide – JOINING FORCES Mixe

hat zwar mittleweile auch schon einen 3km langen bart, dennoch nicht nur einen klick, sondern auch noch hörens wert!

diese zwei Rappers-Guide.com exclusiv mixe:

AP-Rock pres. Hitfarmers – Joining Forces Bootleg – Das RG Exclusive Mixtape Vol. 12 (.rar)

ApRock Presents THE RETURNERS – JOINING FORCES Mixtape (.mp3)

die tracklisten sind hier zu finden:

hitfarmers + THE RETURNERS

izo – iss so unterschätzt

izo … nein, nicht der film vom japanischen regisseur Takashi Miike

der dj/producer aus new york/georgia, unterschätzt und leider viel zu unbekannt, nicht zu unrecht momentan auf platz 2 meiner “allgemeinen top künstler-charts” von lastm!

bei dieser wunderschönen beschreibung der musik die er macht, von seiner myspace-seite, probiere ich erst gar nicht ihn und seine musik nocheinmal in meinen worten wiederzugeben:

“Utilizing old-school, lo-fi breakbeats fused with everything from 70 ‘s R&B to anime and japanese film scores, izo has developed a style of cinemtaic hip-hop that exists on it’s own without lyrics, but could always be enhanced by them.”

wer genug platz auf seiner festplatte hat, dem lege ich http://sabotagesound.com/ ans herz … zu finden sind dort sage und schreibe 27 full-length alben vom oben beschriebenen herren …