Wrongtom feat. Tippa Irie – Afraid A’ You (Video)

YouTube Preview Image

Ziemlich nices Video von Wrongtom feat. Tippa Irie. VÖ der “Possessed” EP war am vergangenen 21. August 2015 via Tru Thoughts.

“Just in time for Summer, Wrongtom emerges with a new EP on Tru Thoughts to take over the airwaves and sound systems across the festival season and beyond. Out 21st August on 12” vinyl in a full colour sleeve with an eerie, Ouija board-inspired theme, the “Possessed EP” continues in the spirit of his series of ‘Wrongtom Meets’ projects, boasting collaborations with Tippa Irie, JC Lodge, The Ragga Twins, Desta Zion, The Correctional Horns and Deemas J as well as a bonus cut from his long-standing live reggae/dub collective the Stoneleigh Mountain Rockers.”

Sags weiter:
Facebook Twitter Tumblr Linkedin Digg Delicious Reddit Stumbleupon Posterous Email Snailmail

Sapient – Gone Defcon (Video)

YouTube Preview Image

Video zum Track “Gone Defcon”, stammt vom Album “Eaters Vol. 2: Light Tiger” – welches leider nur digital erhältlich ist. Sehr schade. Albumrelease war übrigens schon im Juni 2014.

“Sapient delivers us whimsical and shadowed imagery to accompany “Gone Defcon”, a favorite from his latest release Eaters Vol. 2: Light Tiger. Accompanied or haunted by a physical version of the light tiger illustration centered on his album cover, Sapient lurks his way through the visuals leaving us unsettled.”

Links:
Sapientkills.com
Facebook.com/sapientkills
Twitter – @Sapientkills
Instagram – @Sapientkills

Sags weiter:
Facebook Twitter Tumblr Linkedin Digg Delicious Reddit Stumbleupon Posterous Email Snailmail

Beattape ‘Hilde Gott Knef’

Vor wenigen Tagen haben die beiden Produzenten Smokey131 und Kunta Shytooth ein unfassbar dickes Beattape veröffentlicht, welches ausschliesslich auf Samples von Hildegard Knef basiert – ‘Hilde Gott Knef‘.

smokey131 & kunta shytooth - hilde gott knef_cover

Enthalten sind 18 Tracks, wobei jeder der Beiden neun produziert hat. Dieses musikalische Kleinod überzeugt in seiner Detailverliebtheit und der Liebe zum musikalsichen Schaffen von Hildegard Knef.

Sollte euch gefallen was ihr hört, dann kann diese großartige Veröffentlichung kostenfrei in eure digitale Musikbibliothek aufgenommen werden.

Sags weiter:
Facebook Twitter Tumblr Linkedin Digg Delicious Reddit Stumbleupon Posterous Email Snailmail

Dot – Erratica (Album und Video)

dot oft blindspot - PresseFoto-2 by linsenliebe - 540px

Pressefoto by linsenliebe

Dot, der Beatsbastler von blindspot, hat am 1. Juli sein zweites Album veröffentlicht. “Erratica” heißt das Ding und kommt, wie gewohnt, über Anette Records. Feinste Instrumental-HipHop-Musik. Sehr, sehr nice!

YouTube Preview Image

Apropos sehr, sehr nice, zieht euch mal die Platte rein: One-sided screenprinted 12″ Vinyl mit Artwork by MaxBirkl, limitiert auch 300 Exemplare (inkl. Downloadcode), Side A: Music / Side B: Artwork

Außerdem ist das Album auch als Kassette zu haben, limitiert auf 50 Stück. Und natürlich auch, wie könnte es anders sein, als digitaler Download.

Sags weiter:
Facebook Twitter Tumblr Linkedin Digg Delicious Reddit Stumbleupon Posterous Email Snailmail

Scott Da Ros – Layers of Silence

YouTube Preview Image

Bereits am 26. Mai 2015 hat Scott Da Ros, der Kopf und Macher des kanadischen Endemik Music Labels und Triune Gods Mitglied, sein Instrumental Album “Layers of Silence” auf den Markt gebracht.

In Zusammenarbeit mit Luana Records sind 200 wundervolle Schallplatten entstanden.

“As drums rumble and crash in daring acrobatic syncopations, sounds are drawn from the four corners of the world to drive them ever forward.”

YouTube Preview Image

Sags weiter:
Facebook Twitter Tumblr Linkedin Digg Delicious Reddit Stumbleupon Posterous Email Snailmail

Dope Trax Straight From Wax – Issue 5

Woah – das war knapp … das zweite Quartal 2015 ist in wenigen Stunden abgelaufen, was soviel bedeutet, dass eine neue Ausgabe “Dope Trax Straight From Wax” noch veröffentlicht wird.

Hier ist sie. Die mittlerweile fünfte Session beinhaltet sechs Tracks und wurde wie gewohnt visuell festgehalten.

Alle Tracks sind auf dem Kölner Label Melting Pot Music erschienen.

Tracklist

Upskiboo – No turning back
Kutiman feat. Karolina – Music is ruling my world (DJ Day Remix)
DJ Day – Gone bad (Hawkeye Remix)
Breakout – Lyve wire
Lefties Soul Connection – Mood Nix
Breakout – Planet Rock Pt. 2

Der schon gewohnte exklusive Download des Mixes ist momentan leider noch nicht möglich, da dieser noch von oberster Stelle freigegeben werden muss :)
Wir sind da aber guter Dinge. Bis dahin könnt ihr euch das Video anschauen und die Musik auf volle Lautstärke drehen. Sobald es Neueigkeiten gibt wird es ein Update des Eintrages geben. So – stay tuned!

UPDATE:

Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung von Melting Pot Music können wir euch nun den Download des kleinen Mixes anbieten, damit ihr ihn bei gefallen in eure digitale Musikbibliothek aufnehmen könnt.

Download Dope Trax Straight From Wax – Issue 5 .mp3 (rechts klicken & speichern unter/ right click & save as).

Wir von dougegen wünschen euch einen fantastischen Sommer – geniesst ihn mit großartiger Musik, Open-Air Action und guten Freunden.

Sags weiter:
Facebook Twitter Tumblr Linkedin Digg Delicious Reddit Stumbleupon Posterous Email Snailmail

Diphasic / Lcp – Minor Omen split 7″

lr-29_web-vinyl

Luana Records hat sich mit dem minor label zusammengetan und heraus kommen 108 wunderbare Ambient-Drone-Experimental-Split-7″. Gefällt!

Sags weiter:
Facebook Twitter Tumblr Linkedin Digg Delicious Reddit Stumbleupon Posterous Email Snailmail

Method Man – The Meth Lab (Video)

Großer Gangster-Rap und Method Man Fan war ich nie, dennoch hat der Kerl ein paar gute Tracks rausgehauen. Außerdem mag ich irgendwie seinen Style zu rappen. Hoffentlich hat das Album (VÖ Aam 21. August 2015 über Tommy Boy Entertainment) aber mehr zu bieten als Drogen und Bikini-Mädels. Naja, mal sehen. Ich bin gespannt.

Sags weiter:
Facebook Twitter Tumblr Linkedin Digg Delicious Reddit Stumbleupon Posterous Email Snailmail

Morti Viventear mit neuem Album

Morti Viventear - Trip de boucles piquées

Maxime Lamort aka Morti Viventear aka der Gore-Video-Fanatiker mit den geilen Beats und dem ekligen Spinnenvideo veröffentlicht am morgigen 3. Juni 2015 sein neues Album “Trip De Boucles Piquées”.

Der Vertrieb in Europa wird durch Anette Records und Luana Records realisiert. Vom Album gibt es übrigens nur 150 Exemplare. Meine Scheibe müsste bereits auf dem Weg zu mir sein – geil!

“This full-length called “Trip de boucles piquées” took a year and a half to put together. More than half of this time was spent finding the loops and samples, and getting the original copies of the albums (mostly obscure 70s prog recordings). The collected pieces were then thrown through an MPC 2000xl sampler and a Roland VS-880 8-track to create slow-paced sound collages.”

YouTube Preview Image

Artist: Morti Viventear
Song: Sudden Clarity
Album: Trip De Boucles Piquées
Illustration and Animation: Olivier Gingras

Sags weiter:
Facebook Twitter Tumblr Linkedin Digg Delicious Reddit Stumbleupon Posterous Email Snailmail

F. Virtue – Growing Old (Video)

YouTube Preview Image

This is a song I wrote my husband, cut to our wedding which took place on our rooftop in Manhattan on June 22nd, 2014. – F. Virtue

Hach, ist das schön. Liebe und so… der Track stammt übrigens von F. Virtue’s Anfang Juni erscheinenden Album “A Single Green Light”.

Links:
FVirtue.com
Instagram: @F_Virtue
Twitter: @FamelessVirtue
Facebook: facebook.com/pages/F-Virtue/133991756669183
Youtube: youtube.com/user/FamelessFam
Fameless Fam: famelessfam.com

Shot and Edited by Victoria Ng
Produced and Written by F. Virtue
Additional Guitar and Vox by Skylar Sarkis
Cuts by DJ Emoh Betta // @Emoh_Betta

Sags weiter:
Facebook Twitter Tumblr Linkedin Digg Delicious Reddit Stumbleupon Posterous Email Snailmail

Previous Older Entries