Tigema! Latscho Klufterei für tschatscho Tschabos

Das war Manisch und heißt so viel wie “Guck mal! Schöne Kleidung für echte Kerle”.

Für Kenner und Bewohner der Stadt Gießen klingen diese Worte vielleicht vertraut, denn auch gegenwärtig begegnet einem im alltäglichen Treiben in der Stadt noch der ein oder andere manische Begriff. Als Auswärtigem fehlt einem in der Regel der Zugang zur “Sprache der Zigeuner” und demzufolge das Verständnis für die seltsam anmutenden Sprachfetzen.

Für Interessierte bietet die Internetseite der Gummi-Insel einen kurzen Historischen Abriss über das Manische in Gießen. Auf dem Internetangebot findet man auch ein kleines Wörterbuch “Manisch-Deutsch”, welches für den Anfang und um mitreden zu können vollkommen ausreicht.

Bleibt noch die Frage: Was zum **** hat das Ganze nun mit der Überschrift zu tun?

Seit geraumer Zeit (genauer: 2010) gibt es im Internet einen kleinen lokalpatriotischen Anbieter, der sich die geschilderte Verbindung zwischen der Manischen Sprache und der Universitätsstadt Gießen zu Nutzen macht.
Herausgekommen ist eine kleine aber feine Shirt-Kollektion über Gießen:

Die Idee hat meiner Meinung nach durchaus Potenzial und ermöglicht es dem ein oder anderen seine Verbundenheit mit der Stadt zur Schau zu tragen. Der Erfolg wird vermutlich nicht zuletzt davon abhängen, welche Motive die Produktpalette in Zukunft ergänzen und wie das ganze schließlich beworben wird.

Weitere T-Shirts finden Gardsch und Moss (Mann und Frau) unter www.klufterei.de im Internet. Dort können auch Vorschläge für weitere Motive eingereicht werden.

Foto via Klufterei-Onlineshop

2 Gedanken zu „Tigema! Latscho Klufterei für tschatscho Tschabos“

  1. Super Sache mit den Gießen/Manisch Shirts von Klufterei. Finde die Idee genial, sowas hat in Gießen noch gefehlt. Kann auch gar nicht verstehen, wie man die Motive nicht gut finden kann. Und wenn die Qualität stimmt sind 22 € für ein Shirt völlig in Ordnung!

    Weiter so, bin gespannt welche Motive noch folgen, werde auf jeden Fall bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.