Prinz PI legt noch einen drauf


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Nachdem der gute Herr Pi zuletzt erst sein neues Album “Rebell Ohne Grund” Ende Januar an den Start brachte, hat der Berliner noch ein extra Bonbon für seine Fans parat. In der Juice Ausgabe vom 16.2.2011 wird es eine EP vom Prinzen geben, die man zum Heft umsonst dazu bekommt. Die EP hört auf den Namen “Achse Des Schönen” und wurde produziert vom Österreicher Whizz Vienna.

1. Achse des Schönen (Narkose) feat. Kamp
2. Über der Stadt feat. E-Rich
3. Zu Hause
4. Sneakerking 2 feat. Kamp
5. Karrusell
7. Whiruzz Vienna
8. etc. Vienna
9. Kreuzberg Blues
10. Laura (Tua Remix)

Für nähere Infos hier noch ein Video:

4 Gedanken zu „Prinz PI legt noch einen drauf“

  1. naja, finde ich jetzt nich sooo. von dem was ich bisher gehört habe, wars eigebtlich ganz cool. aber ok, du hast die platte ja schon und kannst es evt besser beurteilen. ich warte mal ab bis mittwoch ;)
    peace

  2. ich habs mir noch ma angehört: die beats. Whizz macht einfach nervige beats. die sind zu monoton, das stört mich dran. da kann der fritz gegen anrappen oder kanns lassen wenn der beat sich einfach alle paar sekunden selbst loopt wirds lied einfach anstrengend. warum schraubt net wieder biztram die beats? die waren aufem donnerwetter so geil. :(

  3. biztram macht noch immer die beats und gibt auch auf der ep einen zum besten. find die beats von whizz eigentlich ganz cool, aber geschmackssache. finds aber auch gut, dass pi mal nen anderen die beats bauen lässt, das sorgt für abwechslung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.