Ceschi / DJ Scientist – The One Man Band Broke Up Instrumentals


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Ceschis “The One Man Band Broke Up” ist für mich definitv eine der besten Platten des Jahres Jahrzehnts EVER! Komplett produziert vom Equinox Chef und Gründer DJ Scientist würde das Album auch instrumental sehr gut kommen. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass dieses dann auch realisiert wurde… auf Picture-Disc und limitiert auf 500 Stück. Geil!
Ganz nebenbei ist diese Platten dann auch Scientists erste full-lengh Veröffentlichung.

Auch sehr gefreut, für Euch, habe ich mich, als ich eben meine E-Mails checkte und eine Mail von Günter Stöppel a.k.a. DJ Scientist sah:

“Ich wollte euch allen kurz mitteilen, dass es nach vielen Jahren des Musikmachens, des Musikveröffentlichens und Sammelns nun endlich zweierlei Alben von mir zu hören und zu kaufen gibt. Letzteres der beiden, „The One Man Band Instrumentals“, möchte ich hier sogar mit euch teilen, in dem ihr es kostenfrei herunterladen könnt. (Oder ihr kauft die limitierte Picture Disc und unterstützt mich und mein Label Equinox Records damit ein bisschen. ;))” – DJ Scientist

Den DOWNLOAD gibt’s, limitiert auf 200 mal, bei Bandcamp.

Meinen Beitrag zum Erhalt von Equinox Records und Unterstützung solch extrem guter Musik habe ich, speziell in diesem Fall, bereits zwei mal geleistet. Einmal in Form der normalen Platte, und vor einigen Tagen auch instrumental. Bitteschön, sehr, sehr gern geschehen.

Scientist hat ja ohne hin Recht mit seinem Satz: “Neben Edelmetallen ist Vinyl momentan immernoch eine der kostantesten Wertanlagen, vor allem bei limitierten Stücken. Also zugreifen!

Geht auf equinoxrecords.com und tragt euch für den Newsletter ein, geht in die Plattenläden (real oder virtuell) und kauft die Dinger leer. Über das Label Fake Four Inc. gibt es die Instrumentale auch als CD und Digital-Ding. Aber Platte ist, warum sage ich es eigentlich noch, eh viel besser…

Autor: ichselbst

Hüter des originalen DougEgen-Kopfes, Gründer dieser Seite, sowie Beisteuerer für Hawaii.FM und ehemaliger Chefredakteur vom DEAD Magazine.

6 Gedanken zu „Ceschi / DJ Scientist – The One Man Band Broke Up Instrumentals“

  1. hach ja … der scientist ist schon n gude! mit platte kommt doch auch der dl-code, fuers digitale paket, wa? naja ich werds ja kommende woche sehen. großartige musik auf einem großartigen label eines großartigen kuenstlers! peace.

  2. moin… in der mail steht “Bis auf den ersten, könnt ihr die Links auch gerne weiterleiten und offiziell posten”.. ich würd somit nur den bandcamp-link posten, der erste is nur für leute aus seiner persönlichen mail-liste! gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.