Blumentopf – WIR Albumsnippet


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Es kommt mir vor, als würde ich nur noch über den Topf schreiben…
Ich möchte den Beitrag mit einem Zitat aus einem Blumentopf Lied anfangen:

“Wir sind länger im Geschäft als Google und Yahoo.
Wir waren schon vorher Freunde, ohne Rap und Blumentopf-Crew”
– Blumentopf

Ich mag das Zitat, es spiegelt den Wortwitz wieder, der einen auf dem neuen Album “WIR” erwartet.
Das Snippet klingt ungefähr so wie ich es erwartet habe, leider. Es geht nach vorne, eigentlich nur. Pumpende Beats, gut gemischt, drückend gemastered und sauber gerappt. Im Snippet gibt es kein einziges “langsames” Lied. Schönen Gruß von Dendemann. Es sticht allerdings irgendwie kein Lied raus, alles klingt sehr gleich in meinen Ohren. Alleine dieser Part im Snippet mit der Blasmusik (bei +8.33Min) hebt sich vom Rest ein bisschen ab.
Hier das Snippet:

WIR Albumsnippet (VÖ 04.06.10)byBlumentopf

Ich muss ganz ehrlich sagen, dieses “Power-Rappen” wirkt auf mich ein wenig gespielt und meine Ohren hören Langeweile raus. Ich unterstelle dem Blumentopf Scheinheiligkeit mit dem letzten Satz. Das verwundert mich selbst… aber ein Snippet ist ja bekanntlich kein komplettes Album, also mal sehen was das ganze Ding so bringt.

Autor: ichselbst

Hüter des originalen DougEgen-Kopfes, Gründer dieser Seite, sowie Beisteuerer für Hawaii.FM und ehemaliger Chefredakteur vom DEAD Magazine.

2 Gedanken zu „Blumentopf – WIR Albumsnippet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.