ichselbst – Ab jetzt vertreten bei Hawaii.FM

Seit einiger Zeit versuche ich eine eigene laut.fm-Radiostation zu bekommen.
Leider wollen die mich anscheinend nicht haben, denn bis jetzt habe ich noch keine Antwort bekommen.
Am 12. Mai hat alohastone das Comeback seiner Station Hawaii.FM verkündet. In dem Beitrag hab ich mich dann auch mal dezent über laut.fm beschwert. Kurze Zeit später hatte ich schon das Angebot mit bei Hawaii.FM mit einzusteigen. Nett!

Kaum waren die Kleinigkeiten besprochen wurde ich auch schon im aloha WEBLOG angekündigt.
Ich bin mir aber nicht sicher ob sich alohastone mit dem Satz: “Muckemäßig liegen wir sowieso auf einer Wellenlänge, von daher braucht ihr keine krassen Genrewechsel zu befürchten.” nicht etwas weit aus dem Fenster gelehnt hat. Mal sehen ob ich nach der ersten gelaufenen Playliste direkt wieder raus geschmissen werde…

Hawaii.FM wurde bisher so beschrieben: “Reggae, Dub, Soul, Funk, Rap, und alles was sonst noch chillt.

(Von mir) erwarten darf man vorerst eine schöne Mischung von verschiedenster MUSIK.
Vorzugsweise gediegener HipHop, wie gewohnt aber mit der ein oder anderen Überraschung in Form von andren Genres. Alles in Allem, so wie man es von DougEgen.de gewohnt ist…

Hawaii.FM kann man sich entweder hier anhören (eventuell baue ich den Player auch irgendwie in die Seite mit ein), oder auf der Hawaii.FM-Site, im aloha WEBLOG, oder direkt als .m3u-Playlisten-Stream.

Danke an alohastone für das entgegengebrachte Vertrauen. Viel Spaß euch allem beim Zuhören. Ich hoffe ihr hört regelmäßig mal rein… jegliche Art von Kritik, Feedback, Lob, blabla ist herzlich willkommen.
Danke.

Autor: ichselbst

Hüter des originalen DougEgen-Kopfes, Gründer dieser Seite, sowie Beisteuerer für Hawaii.FM und ehemaliger Chefredakteur vom DEAD Magazine.

2 Gedanken zu „ichselbst – Ab jetzt vertreten bei Hawaii.FM“

  1. Ja dann: willkommen an Bocht! ;)

    Erstaunlich wie schnell du die Playlisten gefüttert hast.

    Was die Genres angeht mach dir mal keinen Kopf. Dubstep, DnB und Elektro bin ich von Freunden gewohnt, das darf auch gerne auf Hawaii.FM laufen. Hip-Hop, Jazz, Reggae, Soul und Funk sowieso, Gitarrenmusik is’ auch genehm, meinetwegen darf’s auch mal Punkrock sein. Also freie Bahn für Dougegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.