Keine Liebe: Prinz Pi gründet eigenes Label


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Es tut sich was bei Friedrich Kautz aka Prinz Pi:  erst verliess der 29jährige Universal und No Peanuts und nun gründete er mit Keine Liebe sein eigenes Label.

Prinz Pi:  “ich habe mir also Gedanken gemacht, wo wann und wie ich in Zukunft meine Musik machen will und das hier ist mein Entschluss: Ich gründe meine eigenes Label und veröffentliche die Musik selbst.

Auch die Lust an der Musik ist wieder neu entflammt:

Es macht wieder Spaß. Es macht sogar verdammten Spaß wieder Musik zu machen. Das Feuer wird immer dann erstickt, wenn du anfängst mit deinen Mitarbeitern alles zu zerreden. Wenn Geld ins Spiel kommt, sinkt die Coolness der Musik. Wenn Termine, Zielgruppen, Marktstudien ins Spiel stolpern, dann hinkt der Spieler. Er lahmt. Damit ist jetzt schluß.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.