Record Store Day 2015

RecordStoreDay2015-Logo-Full

Heute ist Record Store Day
Diese Läden nehmen in Deutschland teil.

I Love Vinyl (Kurzfilm/Party-Teaser)

SO bewirbt man eine Party-Reihe!

I Love Vinyl was founded by NYC-based dj/producer Scribe in 2009, with a Dream Team of resident romantics. Together with Wax Poetics, Turntable Lab, Halcyon, and Fusicology, they present this all-vinyl oasis on 4th Saturdays at the Gallery at LPR (Le Poisson Rouge).“

via

Dinge, die Plattensammler glücklich machen… (Video)

thingsthatmakevinylcollectorsveryhappy_screenshot_540px

Dinge die Plattensammler sehr glücklich machen. Ich verdammter Englisch-Künstler. Yeah. BuzzFeed hat jedenfalls ziemlich den Nagel auf den Kopf getroffen mit den ganzen Sachen im Video. Nice.

More

Frühjahrsputz-Vinyl-Bild von Sonderskooler

Am 14. April hat Sonderskooler per Facebook ein ziemlich nettes Bild mit dem Namen “Frühjahrsputz” rausgehauen. Meine Anfrage, ob ich das Ding mit einem Zitat bloggen dürfte hat er zum Glück positiv beantwortet. Also, hier ein schönes Foto, welches in den Schallplatten-Freunden unter uns ein wohliges Gefühl hervorzaubern dürfte:

“Ich bin audiophil und bevorzuge Vinyl!” – Random CSI Las Vegas Zitat

Alle Bildrechte, auch genannt ©opyrights, sind dem Fotografen vorbehalten…

Außerdem folgende Seiten checken:
Sonderskooler bei Facebook
Sonderskooler bei Soundcloud
Sonderskooler bei Mixcloud

Der K-tel Record Selector (Commercial Video)

Der K-tel “Record Selector” mit unglaublichen Features, oder wie Cajus vom Blumentopf im Topfhits-Blog schrieb: “Hammer, Vinyl Daumenkino! Will ich auch haben.

Für alle Magnetband-Liebhaber ist der “Tape Selector” zu empfehlen. Eigentlich sollte man sich eh mal den kompletten K-tel Classics Youtube-Kanal mal durchschauen. Irgendwie hatte die Werbung von damals mehr Charme als aktuelle, oder würde ich das in 20 Jahren auch über die heutige sagen?

ichselbst, Kram… 04

Vinyl Record Day 2010

Ohman, da schreibe ich vorletztes Jahr noch so tolles Zeug für den offiziellen internationalen Vinyl Record Day, und dann schaffe ich es dieses Jahr nicht mal einen klitzekleinen Beitrag zu machen… peinlich.
Naja, irgendwie ist für mich jeden Tag Schallplatten-verehrungs-Tag.

Also: Huldigt Thomas Alva Edison! Gestern war Vinyl Record Day…

Vinyl Record Day is the First Nonprofit organization dedicated to:

The Preservation of the Cultural Influence,
the Recordings and the Cover Art of the Vinyl Record

Celebrating our Fondest Music with Friends and Family

Promoting the Future of Vinyl

Nationally Establish August 12th, the date Edison invented the phonograph in 1877,as Vinyl Record Day

– vinylrecordday.org

Hier auch noch ein passendes Video:

Danke an pEtEr für´s Erinnern.

Der Plattencover-Tanz (Video)

Wieviel Spaß man mit Plattencovern haben kann zeigt die Rannel Theatre Company in folgendem Video. Sleeveface Dance:

A faulty iPod and an empty record store set the scene for a unique comedy double act.
– rannel.co.uk

via Crate Kings

Record Store Day 2010

Morgen ist der 17te April 2010 und wir feiern den Record Store Day.

Und was passiert da so?

In Deutschland leider nicht sooo viel. Mal davon abgesehen, dass der Tag original aus Amiland stammt und die Plattenladen-Kultur in Deutschland leider ziemlich am aussterben ist, wissen in hier wahrscheinlich auch nicht so viele Leute von dem Record Store Day.

2008 hat Metallica (ich mag sie nicht mehr, seit dem James Hetfield gesagt hat, er fände es gut, dass Musik von Metallica dazu benutzt wird um in Guantanamo Gefangene zu foltern…) den Anfang mit einem In-Store-Gig bei Rasputin Music gemacht. Neben In-Store-Konzerten und Meet & Greets gibt es auch noch besondere Vinyl- und CD-Veröffentlichungen und Promotion-Krams verschiedenster Art nur für diesen Tag. Der Fantasie und Kreativität der Plattenladenbesitzer/-innen, den Konzernen und Verlagen sind keine Grenzen gesetzt…

Die Idee für einen solchen Tag hatte Chris Brown. In die Realität umgesetzt wurde er dann von Eric Levin, Michael Kurtz, Carrie Colliton, Amy Dorfman, Don Van Cleave und Brian Pöhner im Jahre 2007.

Der Record Store Day ist jedes Jahr am dritten Samstag im April.

Für den diesjährigen Record Store Day sind laut Wikipedia über 150 special limited edition Releases angekündigt. Unteranderem sind John Lennon, Bruce Springsteen, Devo, Flaming Lips, Devo, Gogol Bordello, Built to Spill, The Gorillaz, The Rolling Stones, LCD Soundsytem, Terrible Things, Ani DiFranco, Hold Steady, Muse, Credible Threats, Modest Mouse und Josh Ritter dabei.

Obige Bands/Künstler sagen mir zwar zu 98% nicht zu, aber ich möchte sie trotzdem erwähnen.
Für einen guten Zweck.

Ich werde auf den Flohmarkt gehen…
Gießen braucht definitiv mehr Plattenläden (es gibt Zwei, wovon ich einen nicht unterstützen möchte).

Hoch lebe das Vinyl! Ich wünsche euch einen schönen Record Store Day 2010 morgen…

Links:  recordstoreday.com / facebook.com/RecordStoreDay / recordstoreday.de
Bild by zitronenbrause

GGRPs faltbarer Karton-Plattenspieler

Heute starten wir mal mit einem Video:

Was ist DAS denn?

Das ist der vom Sound Design Studio Griffiths, Gibson, and Ramsay Productions (GGRP) entworfene DIY-Plattenspieler.

Auf der Platte ist übrigens eine Kindergeschichte namens “A town that found its sound“.

Ich find´s super…

Well, i think we´re ready for a dance party! – Der Sprecher aus obigem Video

Previous Older Entries