Wrongtom feat. Tippa Irie – Afraid A’ You (Video)

Ziemlich nices Video von Wrongtom feat. Tippa Irie. VÖ der “Possessed” EP war am vergangenen 21. August 2015 via Tru Thoughts.

“Just in time for Summer, Wrongtom emerges with a new EP on Tru Thoughts to take over the airwaves and sound systems across the festival season and beyond. Out 21st August on 12” vinyl in a full colour sleeve with an eerie, Ouija board-inspired theme, the “Possessed EP” continues in the spirit of his series of ‘Wrongtom Meets’ projects, boasting collaborations with Tippa Irie, JC Lodge, The Ragga Twins, Desta Zion, The Correctional Horns and Deemas J as well as a bonus cut from his long-standing live reggae/dub collective the Stoneleigh Mountain Rockers.”

Busta Rhymes – Woo Hah!! (CHiLL-iLL REMIX)

Zahnpasta Rhymes Track Woo Hah!! haben ja schon einige Leute geremixt, aber nur wenige Remixe haben mich so überzeugt, wie der von CHiLL-iLL. Wer noch eine von den 250 limitierten 7″ Platten haben möchte, der sollte sich schnellstens eine bestellen… aktuell sind noch 20 Stück zu haben.

Busta Rhymes – Woo Hah!! – CHiLL-iLL REMIX by CHiLL-iLL

Der Dougegen Adventskalender 2010 – #12

Saetchmo - Nochnadventsmix (Doug Egen Adventskalender 2010 Exklusiv)

Der dritte Advent, das vierte Exklusiv.
Der Berliner Bass-Addict Saetchmo hat für uns “Nochnadventsmix” gemacht. Eine gehörige Portion Dub, ein bisschen step mit ein paar Reggae-Einflüssen, und außerdem Bass Bass Bass und Creative Commons lässt dieser Mix in die Ohren fließen. Saetchmo mischt im Mix ausschließlich Musik von ODG Productions, Fresh Poulp Records und dem LCL Netlabel. Also alles frei downloadbare und unter Creative Commons lizensierte Musik. Der Name “Nochnadventsmix” kommt da her, dass Saetchmo ein gefragter DJ ist und nicht nur für uns einen Mix gemacht hat – im Kraftfuttermischwerk konnte man schon vor genau einer Woche einen Adventsmix von ihm genießen.
Also, lasst euch in den Bann unseres Saetchmo Exklusiv Mixes ziehen…
Mehr vom so called “Saetche” gibt’s auch auf seinem Soundcloud-Account.

Meltin’ the sun – der erste Mix des Progolog

33 Minuten Creative Commons Dubstep-Dub-Reggae-Musik.
Zu hören in Progologs erstem MixMeltin´ the sun“.

Trackliste:

  1. Aden Öhm – Smell Your Dreadlocks
  2. Aden Öhm – Desperate Houseman
  3. Mockstsar – Revelatah
  4. Medassi – Black Rain
  5. Ethan Hole – Fact Adn
  6. SamUz – Shaolin #3
  7. The Digital Monkey – Monkey Attak

meltin’ the sun – dub/dubstep/reggae mixtape by Progolog

Ich hoffe da kommen noch ein paar weitere Mixe…

Nosliw – Nazis raus!

Passend zum 1. Mai, Stichwort Demonstrationen und so, bringt der Bonner Reggae-Dancehall Mann Nosliw ein Lied das auf den schönen Namen “Nazis raus!” hört.

Nosliw – Nazis raus! by Rootdown Records

DOWNLOADNosliw – Nazis raus! (indirekte .mp3)

Mit dem Song unterstützt der Künstler, unter anderem, das Bündnis “1. Mai Nazifrei”, das zu Massenblockaden gegen den geplanten Naziaufmarsch in Berlin mobilisiert.
– rootdown-music.com

Gesehen hab ich das Ding bei den Blogrebellen und mit freundlichen Grüßen von Rootdown Records.

Doug Egens Selected 001 – Mixwidget

Ihr habt ja sicherlich am 23.07.2009 alle fleissig und interessiert die erste Sendung von Doug Egens Selected im WebBeatz-Radio gehört, oder? WAS? Nein? Hmmmm. OK. Schade. Aber nicht verzagen, wenn ihr´s versäumt habt dann gibt es jetzt hier was schönes für euch…
Ich habe die Lieder/die Playliste auch hier hochgeladen, und mit Hilfe von Mixwidget ist “Selected” hier per Flashplayer hörbar, auf Dauer.

“Selected”  beinhaltet ausschließlich hier im Blog gepostete Musik! – Suchen und Downloaden…

Wer den Player gerne auf seiner Seite einfügen möchte kann dies gerne tun, allerdings würde ich mich über einen Backlink sehr freuen. Zum embedden könnt ihr folgenden Code benutzen:

<object width=”450″ height=”350″ ><param name=”src” value=”http://dougegen.de/uploads/DougEgenSelected/01/mixwidget/mixwidget/mixwidget.swf” /><embed type=”application/x-shockwave-flash” width=”450″ height=”350″ src=”http://dougegen.de/uploads/DougEgenSelected/01/mixwidget/mixwidget/mixwidget.swf” ></embed></object>

Trackliste – Doug Egens Selected /  Sendung 001

  1. Rob Viktum – Siem Pang
  2. Batsauce – GO
  3. dj clockwork –  Gowl of death
  4. Klartexter – Bleistift und Waxmaler (Remix)
  5. Echo lali – Monsieur l´escargot (intro)
  6. Both – Elles disent
  7. GENJINI – Bip Op (live
  8. M.anifest, 40 Winks – Headnodders
  9. TEP – capharnaum
  10. Youngblood Brass Band – Camouflage
  11. Kaspanova, End, Deve, Mc Prst, Justin Time, Mc Uweb – WebBeatZ.de Is Not Ready 2 Die
  12. Chords – Knockin’ on My Door (feat. Rantoboko
  13. 5G Productions feat. Gym Class Heroes – Got It For
  14. Izo – stuck on a boss level
  15. Adrian Champion – Ms. Doorbell (The White Stripes + Mos Def)
  16. SmoKey131 – Got To Keep On Searchin’
  17. Misanthrop – Effie Briest
  18. David TMX – Petit escargot par le 507 rgt de para de
  19. Trafic de Blues – Sweet Swing
  20. WeakendSession – Intro
  21. Aqua Luminus III – Uplock The Poprock
  22. Echo lali – l’heure de la récré
  23. TriFace – Trois Saucisses Dans Une Bulle
  24. Wikaros & MC Handsome – Het 2
  25. Les Bégueules – le zoo de fort-mardyck
  26. Batsauce – NEGOTIATIONS
  27. otem relik – I’m Back Home / Tear Me Apart
  28. 1032 – Blue Little
  29. Cuthead – BONUS Cuthead Theme
  30. Damu The Fudgemunk – L.B.
  31. People Under The Stairs – acid raindrops
  32. vinne – Vinne The V
  33. DJ Unkut – Atzen Vollfick
  34. Aesop Rock – None Shall Pass
  35. vince mack mahon – klavel deserves better
  36. airnino – heavy snow
  37. Myka 9 – 1969
  38. TYPECELL – Alone in the dark
  39. izo – goodnight kids

Loudog – Party Thieves

Lou dog?
Moment mal, das war doch der Hund vom Sublime Sänger Bradley Nowell (R.I.P.) …

Stimmt; und das ist auch zu hören bei dem Haufen aus Braunschweig, Bremen, Berlin und Hildesheim.
Loudog machen Ska-Punk-Surf-Reggae-Swing, oder so.
Mal auf deutsch, mal auf englisch.

Das erste Studioalbum trägt den schönen Titel “Party Thieves” und erschien 2006.

DOWNLOADLoudog – Party Thieves (.zip)

Außerdem gibt es noch einen Live Mitschnitt zum downloaden.

DOWNLOADLive in der Buchte – Bremen 2005 (.zip)

Loudog bei: Myspace / Jamendo / WordPress

DJ Z-Trip – Obama Mix Download (2008)

Ich will dazu gar nicht viele Worte verlieren (müssen), Z-Trip anscheinend auch nicht:

“The only thing I ask in return is that you spread this link everywhere…. Blogs, forums, emails, MySpace, Facebook, everywhere. We’ve only got a month left to really make some noise, and it’s crucially important that we get things right this time. Please download this mix and PASS IT ON!”

DOWNLOAD: DJ Z-Trip – Obama Mix (.zip)

“I honestly feel if we make our voices heard, this time WILL be different.”

Folgendes Bild hat nichts damit zutun, dass ich jemanden persönlich angreifen will, ich mag Affen!

Klick zum vergrößern.

HIER gibt´s noch ein paar mehr Infos.
(ausserdem stammen die Zitate daher…)
Bitte einfach mal draufgehen und einen Blick werfen. Danke.