Türchen Nr. 24

Hohoho!
Dougegen wünscht euch allen frohe Weihnachten!
Und damit ihr euch alle schon einmal auf den heiligen Abend
einstimmen könnt, präsentieren euch Chris Read und Marc Hype:

THE WORLD’S GREATEST CHRISTMAS MIXTAPE!

Two mixes taking in some funk fueled Christmas classics, forgotten Funk gems, a little SoulHip Hop from the 80s, 90s and beyond, and even a touch of Reggae and Latin all with that Christmas theme.

In diesem Sinne hoffen wir, dass euch der Adventskalender gefallen hat
und wünschen euch viel Freude in den kommenden Tagen.
Was jetzt noch bleibt, ist der Schritt durch die letzte Tür.

Euer Dougegen.de-Team

Türchen Nr. 23

Auch wenn das mit der weissen Weihnacht wohl nix mehr wird,
lassen wir bei Dougegen den Kopf nicht hängen!
Denn schlechtes Wetter bekämpft man am Besten mit guter Musik!

Selbige gibts heute gemixt vom aktuellen DMC World DJ-Champion Dj Shiftee!
Präsentiert wird ein 1 1/2 stündiger Trip durch Dubstep, Hiphop
und Oldschool gespickt mit zahlreichen Scratcheinlagen.
Wer also Interesse an den Adventures of Super Shiftee hat, späht am Besten mal durch die Tür!

Türchen Nr. 22

Wir nähern uns dem Grande Finale, doch erstmal lassen es die Jungs von
Monkproduktionz krachen!
3 sehr schön produzierte Scratchtracks werden von mute.art und lungsum
kostenlos zum Download angeboten und finden sich natürlich hinter der Tür!

Türchen Nr. 21

Da ist mal wieder schneller Weihnachten als einem lieb ist!
Aber noch sind es 3 Tage bis zum Heiligen Fest und wir werden keinesfalls müde.
Um aber nicht bei all dem Weihnachtsstress das Gehör zu überfordern,
gibt es heute eine solide Portion kreativen Rap von Buck 65.

Boob nennt sich der Leckerbissen des Kanadiers und er versteckt sich wie immer
hinter der Tür!

Türchen Nr. 20

tuer

Noch 4 Tage, dann ist Weihnachten!
Und in meiner vorweihnachtlichen Güte stelle ich euch heute den nächsten
Kollegen vor: DJ Unique!

Doch Achtung: jetzt wirds kompliziert!
Der heutige Track ist ein Remix eines Tracks von Uniques Teamkumpel DJ Bionic!
So bekommt auf einen Schlag wieder mal die halbe Community ihr Fett weg ^^

Der Rmx stammt von Coley Cole und behandelt den Track My Bitch is Crazy
von Pittsburgh Slim feat. DJ Bionic.

Nach gewohnter Art des Houses gibt es hinter der Tür eine ordentliche Portion Party
gemischt mit klatschenden Snares und staubtrockener Bassdrum!

Türchen Nr. 18

tuer

Noch eine Woche, dann hat dieser Adventskalender ein Ende!
Doch alle die um ihn Trauern kann ich beruhigen, denn dann ist auch Heiligabend!

Vorgestern warn wir noch bei Blumentopf, heute sind wir garnicht soweit davon entfernt.
Denn Sepalot, seines Zeichens DJ der Crew und Producer, beschert uns einen Remix
des Tracks “Bang” von Rye Rye feat. M.I.A.

Was also noch bleibt, ist der Schritt durch die sagenumwobene Tür!

Türchen Nr.17

tuer

Am heutigen Tage wird endlich etwas für die Menschheit getan!
Denn nicht nur dass ihr euch zu wohlvertrauten Klängen entspannen könnt,
euch wird sogar noch beim Zuhören mit euren Pronblemen geholfen!
KOSTENLOS!

Denn der Rap-Therapeut Meni aus Stuttgart schenkt allen ein offenes Ohr
die der kunterbunte Musikmix im Adventskalender oder der Weihnachtsstress in
den Wahnsinn treibt.

Dann mal Tür auf und ab ins Sprechzimmer!

(Für den Download einfach Rechtsklick aufs Bild und Speichern unter … auswählen)

Türchen Nr. 16

tuer

Und wieder kehren wir zum HipHop zurück!
Heute zu niemand geringerem als … Cajus von Blumentopf!
Der Gute Herr hat auf seiner vergangenen Afrika-Tour eine EP mit Features einiger
lokaler Künstler
aufgenommen, die es auf seiner Seite zum Download gibt.

Insgesamt 6 Tracks drücken seine Erlebnisse dieser Reise sehr authentisch aus,
über die Rapskills brauch ich ja nichts sagen :-)

Wer sich also schonmal auf die nächste WM (die der Topf bestimmt wieder kommetieren wird)
einstimmen will, sollte also mal einen Blick durch die Tür  zu den Downloads werfen!

Türchen Nr. 15

tuer

Wer bei all dem aufkommenden Weihnachtsstress nach Entspannung sucht,
wird heute unter dem Motto Jazz aus dem Dschungel auf seine Kosten kommen.
Denn Triplexity stehen für Nujazz mit einer gehörigen Portion Ambient!

Auch wenn der Track einige Zeit braucht um sein volles Potential zu entfalten,
wird man mit grandiosen Soli und einer atemberaubenden Regenwald-Athmosphäre belohnt!

Was mich noch mehr vom Hocker gehauen hat, war die Beschreibung der Band:

The word Triplexity is combined of two words: triplex and complexity. Triplexity is a virtual band, its members never met each other face to face, all the collaborations came to live thru the Internet. Every member comes from a different musical background, together, they blend their knowledge and inspiration and give life to their unique music with a fresh new sound.

Das durch diese virtuelle Kollaboration entstandene Cover “Afro Bluefindet ihr natürlich hinter der Tür!

Türchen Nr. 14

tuer

Kein Ende in Sicht,dafür aber den ersten Schnee vor der Nase!
Um da nochmal einen draufzusetzen, gibts heute ein ganz dickes Album für alle durchgeknallten Kopfnicker.
Denn als gewöhnlich, oder gar normal könnte man Nomar Slevik bei weitem nicht beschreiben!
Es ist schon schwer genug einen Sound in Worte zu packen,der sich bei jedem Track neu definiert,
deswegen würde ich vorschlagen ihr riskiert einen Blick durch die Tür
und hört euch The Startling Truth selbst an!

Previous Older Entries