Dope Trax Straight From Wax – Issue 3

Wir befinden uns in den letzten Zügen des Jahres 2014. Weihnachten und das Jahresende ist in Sicht, sprich das 4. Quartel neigt sich dem Ende. Der aufmerksame Leser dieses Blogs weiß was das bedeutet – genau, es gibt einen neuen und für dieses Jahr letzten Mix der Reihe “Dope Trax Straight From Wax”. Es ist die dritte Ausgabe und beinhaltet sieben Tracks. Zum Einsatz kamen diesmal ausschließlich die kleinen, aber feinen Siebenzoller. Die Session wurde wie gewohnt visuell festgehalten.

Tracklist

Son of a Bricklayer – Second empire
Noyland – Kurzwelle (Instrumental)
MC Bomber & Shacke One – Versteckt eure Töchter
Klaus Layer – Come back (Instrumental Version)
Damu the Fudgemunk – Brigh side (OG Mix Instrumental)
Eggplant Mustafa & Mofuggio Mufungo – Exclamatory reaction
xo(Lo)+lan(X)in=(X)o – Goodbye forever

Bei Gefallen kann der Mix sehr gern in eure digitale Musikbibliothek aufgenommen werden.

Download Dope Trax Straight From Wax – Issue 3 .mp3 (rechts klicken & speichern unter/ right click & save as).

Bis zur nächsten Ausgabe wünschen wir von dougegen euch allen ein angenehmes, besinnliches Weihanchtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, in dem die Mixreihe selbstverständlich fortgesetzt wird.

Dope Trax Straight From Wax – Issue 2

Es ist wieder soweit – da sich das 3. Quartal langsam aber sicher dem Ende neigt präsentieren wir euch heute einen neuen Mix aus der Reihe “Dope Trax Straight From Wax”. Die zweite Ausgabe beinhaltet erneut sechs Musikstücke. Gemischt wurde diesmal ausschließlich mit 10″ Vinyls. Wie zum Start der Serie angekündigt, gibt es natürlich auch ein Video der kleinen Session.

Tracklist

Damu the Fudgemunk – Wingz (Remix Instrumental)
Klaus Layer – Immer noch hungrig (Still hungry)
Domecrackers – Take a look (feat. Joc Max, Grap Luva & DJ Spinna)
Scienze – Happiness is (feat. Sene, Blu & Britain Parker)
Brous One – Senorita
Pete Flux & Parental – Right here (Instrumental)

Sollte die kleine Selektion Anklang finden, so könnt ihr den Mix in eure digitale Musikbibliothek aufnehmen.

Download Dope Trax Straight From Wax – Issue 2 .mp3 (rechts klicken & speichern unter/ right click & save as).

Bis zur nächsten Ausgabe wünschen wir euch allen eine gute Zeit.

Dope Trax Straight From Wax – Issue 1

Heute möchten wir euch hier bei dougegen ein neues Format vorstellen. Grund ist, das wir große Musik- und Vinylliebhaber sind. Deshalb wird es nun quartalsweise immer einen neuen kleinen, aber feinen Mix geben, welcher nicht nur exklusiv auf diesem Blog erscheint und gedownloaded werden kann, sondern auch gleich noch mit einem Video um die Ecke kommt.

Es werden einfach 5 – 10 Platten gediggt und aufgelegt. Den Anfang macht ein kleiner Mix mit sechs Tracks.

Tracklist

DJ Krush – The lost voices
Neutrino – Quest
umod – Puffin dance
Perquisite – Floating downstream (feat. David Kweksilber)
Emancipator – Merlion
DJ Eli & Shan Boogs – Lay puzzled

Bei Gefallen könnt ihr nun eure digitale Musikbibliothek auffüllen indem ihr den Mini-Mix herunter ladet.

Download Dope Trax Straight From Wax – Issue 1 .mp3 (rechts klicken & speichern unter/ right click & save as).

Wir hoffen, dass wir euch damit eine Freude machen können und freuen uns über Feedback eurerseits.

Blessings & 1luv.

International Consorters

Der Wahlberliner DJ KidCut hat Ende September sein neues Album “International Consorters” in Eigenregie veröffentlicht – als Free Download via Bandcamp.

djkidcut_internationalconsorters

Auf diesem 19 Track starken Longplayer erwartet dem Hörer die pure Dosis Hip Hop Musik ohne Schnörkel – Beats, Raps & Cuts. Alle Instrumentals und Scratches wurden von DJ KidCut produziert. Für das Mixing & Mastering zeichnet sich Dichter2Productions verantwortlich.

Die lange Liste der Gäste garantiert eine hochqualitative Vortragsweise am Mic und eine ebenso große Themenvielfalt. Die Beats werden veredelt von so illustren Gästen wie zum Beispiel CZES, Dready Kruger, Rasco, Mic Hands, SirPreiss, Don Streat … um nur einige zu nennen. Als wäre das nicht schon alles gut genug werden als Bonus auch noch alle Instrumentals in Albumforn angeboten – ebenfalls als freier Download.

Mit dieser Veröffentlichung ist dem ursprünglich aus Baden-Württemberg stammenden DJ und Produzent wieder einmal ein dopes Album gelungen, welches von jedem Hip Hop Head begutachtet werden sollte.

Highway of Skulls

Und schon wieder ein kleines, aber sehr dopes Release via Acid Lab Records. Express Fresh kommt mit einer 3 Track starken EP namens “Highway of Skulls” um die Ecke. Im Schlepptau hat er 2Mex, Existereo & Max Carnage.

highway of skulls_cover.

Die drei Songs sind im typischen Acid Lab Stil gehalten, sprich Underground & Progressive Rap at it’s best. Diesmal allerdings etwas zugänglicher als andere Veröffentlichungen auf diesem Label. Noch nicht ganz überzeugt? Dann sollte man sich schleunigst dazu entscheiden auf Play zu drücken:

That’s it … und wie immer wird es euch eure digitale Musikbibliothek danken.

The Stuff That Dreams Are Made Of

Der Produzent Pawcut hat mit seiner 7 Track starken EP “The Stuff That Dreams Are Made Of” im Oktober vergangenen Jahres sein Debut gefeiert.

Pawcut - The Stuff That Dreams Are Made Of_Cover

Die Produktionen sind allesamt Sample-basierend und entwickeln eine eigene, leicht verrauchte Atmosphäre. Downbeat, Headz, Trip Hop – wo auch immer man die Tracks verorten mag, sie verbreiten stets Ruhe und lassen die Hektik vergessen. Detailverliebt und Shadow-esk poltern die Beats durch Raum und Zeit. Einen ersten Eindruck möge man sich hier machen:

“N.O.I.R.E.” – Opener dieser kleinen, aber sehr feinen Ep, wurde zusätzlich mit einem Video bedacht:

YouTube Preview Image

Wer nun immer noch nicht überzeugt ist von den Künsten des “jungen” Herren, dem sei noch gesagt, dass es diese digitale EP kostenfrei für die Musikbibliotheken dieser Welt gibt. Anhören, Herunterladen, Supporten!

Wir hier bei dougegen sind uns sicher, da wird uns in Zukunft noch einiges erwarten.

New Acid Reign EP “Hype Kills”

Acid Lab Records präsentiert die neue EP von Acid Reign “Hype Kills”.

acid reign - hype kills_cover

In Kooperation mit dem aus UK stammenden Produzenten Awkward entstanden 4 Tracks plus 2 Remixe, die es nun bei Bandcamp als “name your price” Release zum Download gibt.

Zum Song “Generation Fresh” mit Express Fresh als Featuregast wurde auch ein kleines Video gedreht.

YouTube Preview Image

Kurzum – ein Fest für alle Progressive Hip Hop Headz.

Trainspotters – Bastards!

Nach dem sehr erfolgreichen ersten Soloalbum “Dirty North” der Trainspotters, bestehend aus Ricky Rewind and George Kaplan, auf dem eigenen Label Random Bastards, wurde pünktlich zu Jahresbeginn der Nachfolger “Bastards” veröffentlicht.

12inch_3mm BASTARDS!

Der vorliegende Longplayer wurde komplett von Alexander “Academics” Juneblad produziert und wie eingangs schon angedeutet, wieder auf Random Bastards released.

Für die Hip Hop Headz sind scheinbar schon die ersten Tage des neuen Jahres 2013 ein wahrer Traum was neue VÖs betrifft. Also: supportet die Jungs und geniesst die Musik.

Download “Bastards!” by Trainspotters 4 free.

Elevated Ruffians – Kingsmen

Da sind wir schon wieder, denn ein neues Album von den Magnificent Ruffians und Elevated Soul steht seit dem 1. Januar zum freien Download bereit. Zusammen bilden sie die Crew Elevated Ruffians. Titel des Projekts ist “Kingsmen”.

Elevated Ruffians - Kingsmen_Cover

This album has a specific dedication to the great Ben E. King. Hence the name, “Kingsmen”. Each song on this EP has a beat that was flipped or sampled or inspired by a previous work of Ben E. King. So once again you will get the old school blues and soul vibe on this album because that is exactly how they intended it to be. With that said, sit back, turn on the blue lights, get a cigar and a small glass of crown royal and play this album. Super Dynamite Soul!!!”

Mehr gibts auch schon nicht mehr zu sagen, ausser: eure digitale Musikbibliothek wird es euch danken, wenn dieses Release den Weg in selbige findet.

Sole – Secret History of Underground Rap (Remixes)

Neues Jahr, Neue Musik … oder so ähnlich. Es ist der dritte Tag in 2013 und heute gibts auch gleich das erste großartige digitale Release – hoffetnlich nicht nur für Fans von Sole. Denn selbiger hat im Jahr 2009 eine CD namens “Secret History of Underground Rap (Remixes)” veröffentlicht – allerdings in sehr kleiner Stückzahl. Hier gibt es Remixe von Rap-Klassikern aus den 90ern zu hören, die Sole in seiner Kunst beeinflusst & geprägt haben.

sole - the secret history ... (cover)

Nun hat er sich dazu entschlossen dieses Projekt via bandcamp digital zu veröffentlichen als ‘name your price’-Download.

Sole: “This is a mixtape where I remixed some of my favorite, most inspiring and some of the most slept on songs from the 90s that have informed my art. This is available as a free download w/ email address & any cash donation goes to tofu & coffee.

Wir hier bei dougegen finden, ein sehr guter Start ins neue Jahr.

Previous Older Entries