DEAD Magazine Website Relaunch


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Endlich, endlich ist es soweit: DEAD is ALIVE!

Das DEAD Magazine feierte schon Anfang diesen Monats den großen Relaunch der Website. Mir ist eine riesige Ehre zu Teil geworden: Ich bin Chefredakteur!
Die Website hat Thorsten Breyer aka Mister Dünnschiss himself, Brayaz innerhalb kürzester Zeit gezaubert. Die Inhalte werden dank fleißiger Autoren mehr und mehr. Und nicht nur Günter Stöppel, der Herausgeber und Initiator des Mags, wünscht und hofft sich, “dass diese Seite für alle Leser und Beteiligten mehr wird als nur eine „Website“, die man „mal“ anklickt.

“Die Website greift dabei die bestehenen Themengebiete auf und erweitert sie noch. Wir werden über das berichten, was wir für berichtenswert halten und DEAD soll weiterhin für authentische Musik stehen, die wir mit euch teilen wollen. Wir werden dabei Kritiker sein aber auch Fan bleiben. Wir sehen uns als keine Dienstleister – denn wir machen es, weil wir Lust auf das haben, was wir hier tun.”

Ich hoffe ferner, dass sich das DEAD Magazine weiter etablieren kann, Fans und Leser behält, neue hinzugewinnt und eventuell in Zukunft irgendwann mal wieder als Printversion aufwarten kann. Bis dahin kann man sich die alten Hefte weiterhin als PDFs kostenlos herunterladen (teilweise sogar mit Mp3s).

Vergesst auch das DEAD Radio nicht, durch dass, ich kann es voller Stolz sagen, der ganze DEAD-Ball wieder in’s Rollen gekommen ist…

How to listen to the DEAD Radio? Here are some options:
Webplayer: http://www.radionomy.com/e​n/radio/dead-radio
Webplayer: http://dead-radio.playther​adio.com/
Stream: http://listen.radionomy.co​m/dead-radio.m3u

Verbreitet die Neuigkeit, platziert die DEAD-Banner überall und fügt das Radio auf eurer Website/Blog ein! Mit anderen Worten: Spread the DEAD!

Autor: ichselbst

Hüter des originalen DougEgen-Kopfes, Gründer dieser Seite, sowie Beisteuerer für Hawaii.FM und ehemaliger Chefredakteur vom DEAD Magazine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.