Mos Def aka Mos Dub


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Zwar schon ein bißchen älter, acht Monate um genau zu sein, aber dennoch muß ich das hier posten. Mos Def dürfte ja vielen Lesern hier ein Begriff sein, hatte der gute Herr in der Vergangenheit ja immer mal wieder mediale Präsenz un konnte so auf sich aufmerksam machen. Neu ist allerdings, dass besagter Rapper sich nun auch dem Dub / Reggae verschrieben hat und ein Remix-Projekt gründete, das auf den Namen Mos Dub hört. Gemischt wurde das Ganze vom New Yorker Producer Max Tannone. Entstanden ist diese Idee wie folgt:

“Released in April 2010, Mos Dub is a project that combines hip-hop artist Mos Def with dub reggae music. Several months before I began work on this album, I was listening to a lot of dub music and felt really inspired. I realized there were a lot of parallels between how the originators of dub (engineers and producers) became artists in their own right and what I am trying to accomplish. As I uncovered more great material, I wanted to experiment with it. Mos Dub was the result. It has since been bootlegged on vinyl.”

Natürlich gibts das gute Stück für lau und zwar hier! Auch die Instrumentals gibts nochmal separat dazu. Viel Spaß Yoa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.