DJ Bizkid – Break The Mold + G4 Live Mix


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Und ich sagte noch, DJ Bizkid – “Diesen Namen solltet ihr euch einprägen, man wird noch viel von ihm hören!”.
Ich sollte Recht behalten. Der Mann aus Kaiserslautern ist mittlerweile bei Galapagos4 zuhause, tourte mit Leuten wie Kool Keith, 2Mex, Robust, Qwel, Maker, Promoe, Akin (von Cyne), Moshe, Brzowski und noch einigen weiteren durch die Weltgeschichte und haut einen Mix nach dem anderen raus.

DJ Bizkid, steht in meinen Augen für HipHop, Scratches, gute Musik, Work-A-Holismus, 1210er + 06er, Old-School Portraits und die Werte des DJens (auch wenn er mittlerweile viel mit Serato arbeitet).

Nach dem er mit Qwel & Maker und deren  “So Be It”-Tour durch Europa reiste, entstand folgender Mix.
Der “G4 Mix Live In Paris“. Dieser Mix ist ein Livemittschnitt vom Set in der Twenty One Soundbar in Paris am 24. Februar 2010.

DJ Bizkid - G4 Live Mix (Paris, Feb.2010)

Trackliste:

  1. Dreas – 2012
  2. Qwel – The Cd Exchange
  3. Qwazaar – Desert Eagle
  4. Offwhyte – Kept
  5. Qwel – The “It” In Keepin It Real
  6. Maker – Live Pt. 1
  7. Robust – Turn It Out
  8. Mestizo – Eyes See Through You
  9. Denizen Kane – Another Life
  10. Typical Cats – Thin Red Line
  11. Robust – Make It Look Easy
  12. Offwhyte – Paramount
  13. Maker – Live Pt. 2
  14. Meaty Ogre – Ventanas De Hielo
  15. Denizen Kane – Early Burn
  16. Mestizo – Solid Gold
  17. Qwel – Attention Diseficit Disorder
  18. Offwhyte – Compley Destiny
  19. Typical Cats – Any Day
  20. Robust – Think About It
  21. Qwel – Paper Dolls
  22. Robust – Vinyl Spin
  23. Maker – Break

DOWNLOAD: DJ Bizkid – G4 Mix Live In Paris (.mp3)

Da ich ja etwas weiter oben behauptet habe DJ Bizkid ist ein Arbeitstier, geht´s auch direkt weiter, und zwar mit “Break The Mold (A Chicago Mixtape)“, dem Tribut an Chicago aus Sicht von DJ Bizkid und Galapagos4.

’Break The Mold’ is a mixtape by DJ Bizkid, who was asked to compile Chicago tracks from Galapagos4 & extended family into one 80 minute mixtape. The result was ’Break The Mold’, an in-depth look into the past 10 years of innovation in Chicago hip-hop from the G4 perspective. – galapagos4.com

DJ Bizkid – Break The Mold (A Chicago Mixtape) by DJ Bizkid

Trackliste:

  1. DJ Bizkid – Intro
  2. Qwel & Maker – Golden Era
  3. Qwazaar – Chicago
  4. Typical Cats – Thin Red Line
  5. Robust – Maxwell Street (Exclusive)
  6. Royce feat. Qwel & Meaty Ogre – City Heat
  7. Offwhyte – Paramount
  8. Pugslee Atomz – The Big One
  9. Qwel & Maker – Welcome To Chicago (mash up beat: meaty ogre “18th & wood”)
  10. Hellsent – Chicago (Exclusive)
  11. Offwhyte – Kid Is Raw
  12. Anacron – Be Where?
  13. Robust – Dark & Stormy (Exclusive)
  14. Offwhyte – The Metropolitan People
  15. Qwel – The Manhattan Project
  16. Nacrobats – Rush Hour
  17. Offwhyte – North To Broadway
  18. Qwel – Red C
  19. Mestizo & Offwhyte – Chicago Under A Full Moon
  20. Himself – Howard To 95th
  21. Qwel – Chicago Barbecue
  22. Qwel – Wind Instrument
  23. Maker – Augusta 90b

DOWNLOAD: DJ Bizkid – Break The Mold (A Chicago Mixtape) (.zip)

Der Name DJ Bizkid ist mir übrigens im Zusammenhang mit den Jazoburbs das erste mal über den Weg gelaufen.

Links: DJ Bizkid bei MySpace / und bei Facebook

Autor: ichselbst

Hüter des originalen DougEgen-Kopfes, Gründer dieser Seite, sowie Beisteuerer für Hawaii.FM und ehemaliger Chefredakteur vom DEAD Magazine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.