Analoges “Smack My Bitch Up” Sampling


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Wie schön analoges, Papier- und Tesafilm-Sampling in Verbindung mit Kreativität sein kann
beweist folgendes Video:

Smack My Bitch Up” war die dreizehnte Singleauskopplung von den britischen Menschen namens
The Prodigy“;
stammt vom Album “The Fat of the Land“.

Der Macher des obigen Videos sagt:

Where do the samples of Smack my bitch up come from? I tried to make it again at home, as a tribute to prodigy’s clip” – Videobeschreibung – minusdululus

Gesehen hab ich dieses Tribut im Digital Audio Service Blog

Autor: ichselbst

Hüter des originalen DougEgen-Kopfes, Gründer dieser Seite, sowie Beisteuerer für Hawaii.FM und ehemaliger Chefredakteur vom DEAD Magazine.

Ein Gedanke zu „Analoges “Smack My Bitch Up” Sampling“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.