BMG zieht sich aus HipHop-Sparte zurück


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00aecda/dougegen/wp/wp-content/plugins/adsense-daemon/Adsense-Daemon.php on line 243

Das ist doch mal eine Nachricht! Zwar nicht mehr ganz brandaktuell aber dennoch definitiv einen Post wert:

Bertelsmann (BMG), einer der großen Majors im Musikgeschäft, verkauft seinen Anteil an Sony zurück und verabschiedet sich von der “HipHop Musikbusiness-Sparte”, da man der Meinung ist, dass sich weiteres Engagement in diesem Teil nicht mehr rentieren würde. Nun könnte man natürlich ersteinmal denken dass dies eine schlechte Nachricht für den geneigten HipHop/Rap-Fan sei, doch warum gerade diese Aktion ein Weckruf und eine Art Neubeginn sein kann, hat der verehrte Kollege Markus Staiger in seinem Blog eindrucksvoll und wie ich finde, äusserst nachvollziehbar, veranschaulicht.

Hier der gesamte Artikel

2 Gedanken zu „BMG zieht sich aus HipHop-Sparte zurück“

  1. Geiles Teil!
    Wär echt fett wenn die Musik endlich von dieser
    Kommerzkacke wegkäme!
    Was wir dazu brauchen sind Leute die die Musik
    lieben,Blogs wie diesen und genügend Jams und sonstige Treffen!

    Es geht nicht darum der Beste zu sein oder mit seiner
    Mukke am meisten Geld zu scheffeln,sondern darum
    zu zeigen dass man die Musik liebt!

  2. hey,
    ich kann das was der herr staiger da erzählt nur voll und ganz unterstützen!
    aba ich bitte auch daran zu denken wie die andere seite der medaille aussieht ……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.