Trainspotters – Dirty North (Free-Album)

Dass ich schwedischen HipHop gut finde ist ja kein Geheimnis. Kein Wunder also dass die werten Herren Trainspotters auch supportet werden. Auf ihrem Debut-Album “Dirty North” haben sich die beiden Rapper George Kaplan und Rewind nur vier Gäste mit in´s Boot geholt, diese aber sorgfältig ausgesucht. Kastaway, Eboi & That Dude Prince sowie Cleo mit dabei. Schwedischer Boom-Bap-HipHop vom Feinsten!

“Rappers George Kaplan & Rewind takes the listener on a journey through dirty city streets to snowmobiles on the mountains, via Stockholm and Barcelona. Featuring guest artists Kastaway from Chicago and Eboi from Respect My Hustle gives their stories while praised singer That Dude Prince and Umeå’s hip hop queen Cleo handles the topics boundlessness and motivation.”
– Random Bastards auf SoundCloud

Die 10 Tracks auf “Dirty North” sind allesamt von Alexander Juneblad a.k.a. Academics produziert worden. Die Scratches stammen von Chefen, das Intro hat Anna Vennberg gesprochen und das Cover Anders Engberg entworfen. Erschienen ist das Album auf Random Bastards.

“Random Bastards is a creative collective based in UÅ, Sweden. We make a bunch of videos, music, clubs and design up in the dirty north.” – randombastards.com

Hier hören:

TRAINSPOTTERS – DIRTY NORTH by Random Bastards

Hier DOWNLOAD: Trainspotters – Dirty North (.zip)

Und hier noch das offizielle Video zu “Fan First” (Lied Nummer 3 auf dem Album):

via Topfhits und whoa.nu

Looptroop Rockers & Timbuktu – Guru RIP

Die Looptroop Rockers und Timbuktu erweisen dem Guru Respekt.

This is our tribute to a big inspiration, and a unique voice that was silenced too early. Guru Rest In Peace! – dvsgee

Downloaden kann man sich das Lied auch, auf looptrooprockers.com

Looptroop Rockers & Timbuktu - Guru RIP

Gesehen im aloha WEBLOG.

Schöne Grüsse aus Schweden

200px-Flag_of_Sweden.svg

Nordischer HipHop hat es mir schon seit langem angetan.
Heute liegt der Fokus auf Svensk Rap, auch schwedischer HipHop genannt.

Ob Looptroop, Wikaros & MC Handsome, Timbuktu, Chords oder auch FormOne, Professor P, Kapten Röd und die Trainspotters haben eins gemeinsam: die schwedische Heimat!

Wikaros & MC Handsome bieten auf lastfm zB. zwei komplette Alben zum freien Download an: “Soundtracket till en hemmakväll” und “Spår av dress
Hoffentlich bald mehr auf toppdresset.net.

Wikaros and MC Handsome – Rea.mp3
Play – Wikaros and MC Handsome – Rea

Form One, der letztes Jahr mit den Looptroop Rockers auf Tour war, stellt “3rd single taken from my new album “Behind Blue Eyes””  sowie einen Mix aus alten und neueren Songs zur Verfügung: “Falling Down“, “A_New_Season_(the_prequel_mixtape)” [Trackliste]

Form One – Falling Down.mp3
Play – Form One – Falling Down

Trainspotters, nicht nur bekannt von der gelungenen “Breakthrough” Single die nur so zum Kopfnicken zwingt, sondern auch über die etwas neuere “Rewind & kap” EP. “Alter Schwede” sag ich da mal wenn die Jungs auch noch ein Mixtape für umme zum Runterladen anbieten… “The Grip Tape” sind 33 Minuten BoomBap-HipHop von feinsten; auf englisch und schwedisch, gemixt und gekratzt von Chefen.
http://trainspotters.se/

03 Take A Hit feat. Palabras and Leelo (produced by Tom 12_).mp3
Play – Trainspotters – Take A Hit feat. Palabras and Leelo

Vinne nennt sich der 17 Jährige Stockholmer der auf Znap Music einige freie Lieder von sich feilbietet. “Ladda ner” heisst übrigens frei übersetzt “hier runterladen”. Nebenbei bemerkt legt der Kerl einen Flow an den Tag der sich gewaschen hat, der etwas schräge Gesang macht ihn nur noch sympathischer, ausserdem hat er gefallen am doubletime und auch tripletime rappen gefunden. Definitiv hörenswert.

vinne-egen_stil.mp3
Play – vinne – Egen Stil

Kapten Röd macht politischen Reggae-HipHop. Verstehen tue ich leider wenig, aber es hört sich gut an! Auf last.fm gibt´s 3 Lieder zum freien ziehen.

Kapten Röd – Stjärnorna Finns Här.mp3
Play – Kapten Röd – Stjärnorna Finns Här

DJ Akilles haut zwei Mixes raus. Ok gemixt, gute Musik sehr, sehr oft “DJ Akilles, DJ Akilles, DJ Akilles”. Mit dabei sind unteranderem Chords, Looptroop Rockers, Professor P, Öris, Gubb, Organismen, pST/Q, Promoe, Timbuktu, Stor, Afasi & Filthy, und noch einige mehr.  2008 Mixtape [Tracklist] / LargeProP-Mix

Wer zudem auch noch an schwedischen synthesizer lastigem Bounce HipHop (nicht so meins…) interessiert ist, der sollte einen Blick auf die Organismen riskieren.

Das war´s erstmal. Bis zum nächstenmal…

Und zum Schluss noch:
Wer hat gewusst, das unser aller geschätztes “Sing Hallelujah! und It’s My Life” Idol, Alban Nwapa, besser bekannt als Dr. Alban in Stockholm Zahnmedizin studierte, sich sein Studium mit Djing finanzierte und dann das Label “Dr. Records” gründete? Niemand? Oha. Naja. Schönen Tag noch…