DJ CanNikZ + Radio SAEK in the Mix

Einen Output hat der Kerl, unglaublich …cannikz

DJ CanNikZ, nicht nur bekannt für die sehr empfehlenswerte Radio+Download/Stream-Sendung “Radio SAEK in the Mix”, sondern auch für gute, nicht alltägliche Musikmixe auf DJ-technischem Höchstniveau!

Der Grund warum man sich mit dem Download beeilen sollte ist der, dass die aktuellste Radio SAEK Folge leider immer nur zum Download verfügbar steht bis die nächste Sendung online kommt, danach ist Streamen angesagt.

Radio SAEK in the Mix Volume 16

Zweites ScratchDJ.de-Video-Battle

Es ist mal wieder soweit. Die Anmeldungsphase für das zweite ScratchDJ.de-Video-Battle läuft.

Einfach auf ScratchDJ.de anmelden, Herrn Slimp eine Nachricht schicken und zackPENG, man ist angemeldet.

Folgendes gibts abzustauben:

1. Platz = Luke Drei-Ständer + 1 RANE DJ Keyholder

2. Platz = 25€ Einkaufsgutschein für den http://www.rane-dj.de Online Shop + 1 RANE DJ Keyholder

3.-10. Platz = 1 RANE DJ Keyholder

Nähere/Weitere Infos HIER


Fonie.de – Internettelefonie für Lau

Lust auf Internettelefonie? Kostenlos und ohne extra einen Client installieren zu müssen?

Einzige Vorraussetzungen sind eine aktuelle Version des Flashplayers und ein an den PC angeschlossenes (funktionierendes) Mikrofon!

www.fonie.de

Als wäre das nicht genug, wird auch noch die Nutzung einer Webcam unterstützt.

Einfach auf “Ich will Fonieren!” klicken, den angezeigten Link dem gewünschten Gesprächspartner zukommen lassen und schon kann´s losgehen.

Es funktioniert wirklich …

Turntable Radio – April2008

Der April 2008 hat uns eine neue Folge Turntable Radio beschert!

Mit dabei ist dieses mal bereits veröffentlichtes und noch kommendes Hörenswertes von 2tall, ADS, Ill Insanity, Baku, INSIDEaMIND, Naoki, Ken One, Quest, Red, Kwote, Faust, Morse and B-Ju.

— — —

Die .mp3 gibts HIER, Trackliste kann man HIER einsehen.

— — —

Retrofuturism – 6 mal creative commons

6 Alben gespickt mit einer Mischung aus ChillOut, Ambient, HipHop, Beats, Drum´N´Bass, Flächen, elektronischen Klängen, Turntablism … insgesamt sehr gut hörbare Musik: HIER

Retrofuturism nennt sich das ganze, was unter der Creative Commons License veröffentlich ist.

african / control, asup, airnino, B-Ju, dreamcast, monophonic, nolram, ozmatic und solemn geben sich die Ehre.

Headliner – Drum´n´Bass-pdf-Magazin

“Headliner” nennt sich das kostenlose Drum´n´Bass-Heft welches es seit Dezember 2007 auch in ausgewählten Plattenläden und teilweise anderen Läden zum Mitnehmen gibt. Da es leider in meiner erreichbaren Umgebung (Verdammt nochmal!) keine vernünfigten Plattenläden mehr gibt, kommt es mir ganz gelegen das die, aus Braunschweig stammenden, Herrausgeber auch mit der Zeit gehen und eine PDF-Variante zum download anbieten.

Interviews, Berichte, Dj-Charts, News, und Werbung (und natürlich noch mehr)

Bisher gibt es 3 Ausgaben. Wer also “von Anfang an” dabei sein will hat noch die Chance dazu.

1. Ausgabe

2. Ausgabe

3. Ausgabe

Another One from J Rocc – Blue Note Mix

jrocc

“Blue Note has just released “Droppin’ Science: Greatest Samples From The Blue Note Lab” – a collection of records from their back catalog which have been sampled for tracks by Dilla, Dre, Tribe Called Quest, De La Soul, Pete Rock, and many others.

J Rocc has these records and many of the records that sampled them, and J Rocc cannot stop making incredible mixtapes ….”

Dem habe ich ausser einem “Bitte ziehen und gutfinden!” nichts hinzuzufügen …

DOWNLOAD

DJ Crypt – "Fuck off Jiggy"

Dj Crypt nennt sich der in Sigmaringen geborene Thomas Grehl. Sein Style-Repertoire erstreckt sich von Hip Hop über Funk & Soul zu allem was wie ‘ne Bombe einschlägt. Das ergibt, kombiniert mit feinsten Scratches auf höchstem Niveau, ein Soundangebot erster Güte und ließ schon so manches Kinn vor Begeisterung gen Boden gleiten.” – Quelle http://www.djcrypt.com/bio.php

Der Auszug seiner Biographie erninnert mich zwar ein wenig an die ultimative Lobhudelei von Zimmer frei!, aber im Grossen und Ganzen kann ich es unterschreiben. Fern ab vom Kommerz-HipHop und schlechtem DJing gibt es auf seiner Internetsite ein paar sehr interessante Mixe.

Trafic de Blues [Jamendo02]

Mit einem Höchstalter von 25 Jahren ist Trafic de Blues wohl eine recht junge französische Band.

Auf Jamendo unter folgendem Genre vertreten: “bluesfunkharmonicarhythmandbluesjazzboogiesaxophonesaxocuivrebluesrock

Ich würde sagen das ist eine recht gute Beschreibung, das einzige was ich hinzuzufügen habe: es handelt sich um Instrumentalmusik, sprich kein Gesang.

Hier die Instrumentenübersicht: Harmonica, Gitarre (Solo), Gitarre (Rythmus), Bass, Schlagzeug, Saxophon (Alt), Saxophon (Tenor), Trombone, Percussions

DOWNLOAD

analog audio tape cassette nostalgia

Die erste Link-Empfehlung hat lange auf sich warten lassen, aber hier ist sie nun:

http://www.tapedeck.org/

Auf dieser Seite werden euch die Magnetbänder nur so um die Ohren geschmissen, bzw. um die Augen.

Es präsentieren sich Kassetten in ihren schillernsten Farben, kuriosesten Formen, merkwürdigsten Designs und fragwürdigsten Längen. Alles in Allem auf jeden Fall ein paar Klicks wert.