The Stuff That Dreams Are Made Of

Der Produzent Pawcut hat mit seiner 7 Track starken EP “The Stuff That Dreams Are Made Of” im Oktober vergangenen Jahres sein Debut gefeiert.

Pawcut - The Stuff That Dreams Are Made Of_Cover

Die Produktionen sind allesamt Sample-basierend und entwickeln eine eigene, leicht verrauchte Atmosphäre. Downbeat, Headz, Trip Hop – wo auch immer man die Tracks verorten mag, sie verbreiten stets Ruhe und lassen die Hektik vergessen. Detailverliebt und Shadow-esk poltern die Beats durch Raum und Zeit. Einen ersten Eindruck möge man sich hier machen:

“N.O.I.R.E.” – Opener dieser kleinen, aber sehr feinen Ep, wurde zusätzlich mit einem Video bedacht:

Wer nun immer noch nicht überzeugt ist von den Künsten des “jungen” Herren, dem sei noch gesagt, dass es diese digitale EP kostenfrei für die Musikbibliotheken dieser Welt gibt. Anhören, Herunterladen, Supporten!

Wir hier bei dougegen sind uns sicher, da wird uns in Zukunft noch einiges erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.